Award


Der Preis für Gesundheitsökonomie und Gesundheitswissenschaften Schweiz will Persönlichkeiten und Institutionen auszeichnen, die aus einer ganzheitlichen Perspektive heraus wirtschaftliche Zusammenhänge im Gesundheitssystem analysieren, transparent darlegen und damit die Voraussetzungen für einen effizienten Einsatz der zu Verfügung stehenden Mittel schaffen. Der Preis will ein Gesundheitssystem in der Schweiz stimulieren, in dem die bestmögliche Gesundheitsversorgung und die Wirtschaftlichkeit keine Gegensätze darstellen, sondern einander sinnvoll ergänzen.


Reglement


 

2019
Prof. Dr. Ilona Kickbusch, Preisträgerin | Prof. Dr. Dr. Thomas D. Szucs